Zum Inhalt wechseln

Benzingespräche

"Irre Geschwindigkeit, brachialer Sound...

... den musste ich haben"

Menschen bei BELMOT: Wir stellen heute Ralph Gausmann vor, der auf brachiale Sounds steht

Ralph Gausmann mit seinem Fastback GT 390

Leidenschaften beginnen meist mit einem ganz speziellen Moment. So einen Moment erlebte Ralph Gausmann 1998. Er kaufte sich in Denver, Colorado, einen Oldsmobile Cutlass 88 V8. Mit diesem fuhr er durch acht Bundesstaaten. Als er auf der Strecke von Vegas nach L.A. von einem Classic Mustang "mit einer irren Geschwindigkeit und mit einem brachialen Sound", wie er erzählt, überholt wurde, standen ihm die Nackenhaare hoch. In diesem Moment war für ihn klar, dass er auch so einen Wagen haben musste.

Ein Jahr später war es mit dem Kauf des ersten Mustangs bereits so weit. Ein Traum ging in Erfüllung. Und die Begeisterung für Mustangs hält an. Seit 1999 bis heute hat er insgesamt vier Mustangs besessen. Aktuell fährt er mit einem Fastback GT 390 4-Gang-Schalter, genau wie in dem Film "Bullitt" mit Steve McQueen, nur in blau.

Wenn er den Motor bei gutem Wetter startet, klingt das "wie Musik" in seinen Ohren. Dann erinnert er sich immer wieder gerne an die letzte Fahrt und beginnt von der nächsten zu träumen. "Dem Alltag wegzufahren und mal völlig abzuschalten", ist das, was ihm dabei am meisten gefällt. Genauso gern tauscht er aber auch seinen Anzug gegen den Blaumann aus und schraubt für sich oder seine Freunde in der Garage. Die Mechanik und die Möglichkeit, mit ein bisschen Interesse Reparaturen selbst durchführen zu können,
findet er faszinierend.

Dabei helfen ihm auch seine Mitgliedschaften in mehreren Clubs – First Mustang Club of Germany, Ford Oldtimer und Motorsportclub Cologne und Interessengemeinschaft Oldtimer & Classic Car Paderborn e.V. . So kann jedes Mitglied an Clubausfahrten und internationalen Treffen für einzelne Interessensgebiete teilnehmen, sich austauschen und Neues lernen. Auch Mitglieder-Chats der einzelnen Club-Websites kann er für den Informationsaustausch empfehlen. Dort wird auch viel über die Möglichkeiten der Absicherungen in den einzelnen Versicherungen diskutiert. Als Versicherungsfachmann und BELMOT Spezialist kann Ralph Gausmann natürlich mit Rat und Tat weiterhelfen.


BELMOT wünscht ihm allzeit eine Handbreit Benzin im Tank!  

Ihr habt Fragen, Wünsche, Anregungen, eine Meinung? Hinterlasst uns gerne hier einen Kommentar. 


Kommentare
Es sind keine Kommentare vorhanden.
Neuer Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wir freuen uns über Ihren Kommentar und nehmen Ihren Beitrag ernst. Damit wir dies schaffen, bitten wir um einen kultivierten, respektvollen Umgang miteinander.

Zum Anfang