Zum Inhalt wechseln

Benzingespräche

Berlin, Berlin, wir fahren nach Berlin

Internationales Jahrestreffen des Mercedes-Benz SL-Club

Berlin, Berlin, wir fahren nach Berlin. Unter diesem Motto hatte der Mercedes-Benz SL-Club Pagode zu seinem 38. Internationalen Jahrestreffen nach Berlin eingeladen.

Der Club wurde 1981 gegründet, ist von der Daimler AG als weltweit einziger Vertreter der Baureihe W 113 "Pagode" offiziell anerkannt und verfügt dementsprechend weltweit über mehr als 2000 Mitglieder. Der Pagoden-SL wurde im März 1963 der Öffentlichkeit in Genf vorgestellt. Und so war das Treffen in Berlin gleichzeitig eine Jubiläumsfeier für 55 Jahre Pagode. 

In der Zeit vom 16. - 19. August 2018 sind etwa 300 Clubmitglieder mit ca. 150 Pagoden-SL aus Deutschland und mehreren europäischen Ländern der Einladung gefolgt und haben mit ihren klassisch-schönen Fahrzeugen das Berliner Straßenbild bereichert und für erhebliche Aufmerksamkeit gesorgt. BELMOT war natürlich auch vor Ort und lies sich das nostalgische Spektakel nicht entgehen. Unsere Experten, Heinz Stüber vom Coellnteam und Guido Ikierski von der gleichnamigen Subdirektion, freuten sich neue Oldtimerenthusiasten kennenzulernen und Benzingespräche zu führen.

Ausgangspunkt der Veranstaltung war das Maritim Hotel an der Stauffenbergstrasse in Berlin-Tiergarten. Dort mischte sich auch das BELMOT Maskottchen, die Ford Anglia, unter die vielen glänzenden SL-Pagoden.

Das Programm bot den Teilnehmern vielfältige Möglichkeiten, die Stadt und ihre Bürger kennenzulernen: Neben einer exklusiven Führung im Bundeskanzleramt, einer Stadtrundfahrt per Schiff, einer sogenannten Brückenfahrt, waren der Fernsehturm am Alexanderplatz und die Königliche Porzellanmanufaktur nur einige der Alternativen. 

Im Zentrum des Treffens standen der Get-together Abend im Zollpackhof, die verschiedenen Ausfahrten mit den Oldtimern in das Berliner Umland sowie der Gala-Abend im Maritim Hotel.

„Wenn es am Schönsten ist, sollte man gehen …“ und so endete die aufregende Reise am Sonntag mit einer Abschlussveranstaltung am Glockenturm neben dem Olympiastadion.

2019 geht die Reise des Clubs übrigens weiter – diesmal nach Mannheim. Heimatstadt von Carl Benz, Erfinder des Automobils. Was die Teilnehmer dort erwarten wird, ist natürlich noch streng geheim. Die Planungen laufen auf Hochtouren. Was aber schon jetzt sicher ist – BELMOT wird wieder vor Ort sein und berichten.


Kommentare
Es sind keine Kommentare vorhanden.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wir freuen uns über Ihren Kommentar und nehmen Ihren Beitrag ernst. Damit wir dies schaffen, bitten wir um einen kultivierten, respektvollen Umgang miteinander.

Zum Anfang