Zum Inhalt wechseln

Benzingespräche

Gemeinsames Ziel: Stärkung des Oldtimer-Netzwerks

BELMOT und Glasurit besiegeln Kooperationsvertrag

Bildrechte: BASF Coatings GmbH

Historische Fahrzeuge sind ein Kulturgut. Ihr wisst, wie wichtig deren Erhalt und Pflege sind, nicht nur durch private Hände, sondern vor allem durch kompetente Fachbetriebe. Unsere neue Kooperation mit dem starken Partner Glasurit® Classic Car Colors bezweckt genau dies: Gemeinsam werden BELMOT und Glasurit Kenntnisse und Kompetenzen rund um den Erhalt, die Reparatur, Restaurierung und die Nutzung von historischen Fahrzeugen in den Märkten vorantreiben. Wir haben uns überlegt, dass ein Teil der Kooperation gemeinsame Informationsangebote und Fortbildungsveranstaltungen für private Oldtimerbesitzer und Clubs, Versicherungskunden und regionale Partner in Deutschland und Österreich sein werden. Wir halten euch auf dem Laufenden!

Falls euch Glasurit nichts sagt:

Die Reparaturlackmarke Glasurit, die im Jahr 2018 ihr 130-jähriges Jubiläum feierte, ist bekannt für historische Lackkompetenz, spezialisierte Lackierverfahren und das weltweit größte Farbtonarchiv. Zudem bietet das Glasurit Classic Car Colors-Netzwerk Beratung und professionelle Unterstützung für Automobilhersteller, Museen und Sachverständige rund um die Reparatur und Restaurierung historischer Fahrzeuge mit moderner Lacktechnologie. Aus diesem Ansatz ist ein länderübergreifendes Netzwerk von Partnerbetrieben entstanden, die auf die Reparatur und Restaurierung historischer Fahrzeuge spezialisiert sind. Dieser Netzwerkgedanke wird nun in der Kooperation mit BELMOT für den Bereich der Versicherungen fortgesetzt.

Übrigens: Sowohl Glasurit, als "Global Partner", als auch BELMOT, als "Professional Member", kooperieren mit der Fédéracion International des Véhicules Anciens (FIVA), und unterstützen damit den Erhalt von historischen Kraftfahrzeugen als technisches Kulturgut.

 

Verwandter Artikel:

Mannheimer wird FIVA-Mitglied
G
ewollt individuell - Ein Buick Riviera wird zum Rivtile
(Interview mit Jürgen Book)

 

                                                                                                             Text von Isabelle

 

 

 


Kommentare
Es sind keine Kommentare vorhanden.
Neuer Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wir freuen uns über Ihren Kommentar und nehmen Ihren Beitrag ernst. Damit wir dies schaffen, bitten wir um einen kultivierten, respektvollen Umgang miteinander.

Zum Anfang